Die Ruine der Burg Valečov stellt eines der wichtigsten Bauwerke vom Böhmischen Paradies dar.

Sie zählt zu einer der schönsten Felsenburgen, ihre Gestalt wurde stark beeinflusst durch die Sandsteinfelsen, in welche sie teilweise gehauen und teilweise gebaut wurde. Valečov entstand am Anfang des 14. Jhs. Etwa zwei Jahrhunderte später, also im 16. Jh., wurde ein Mauerpalast vollendet.

Die Eintrittsexposition stellt eine Ausstellung archäologischer Funde aus den Sammlungen des Museums in Mladá Boleslav vor. Weiter ist der Burgkern mit Mauerpalast, Felsenkammern und Gängen zu sehen.

Von Interesse ist die Vorburg mit Felsenwohnungen (Wohnstätten), Gefängnis und Hungerturm.

Lage: 4 km von Mnichovo Hradiště entfernt