Geheimnisvolle Orte des Jizera-Gebirges - Dammbruch

Zum Aufgebrochenen Damm am Bílá Desná Josefův Důl, Bahnhof - Lesní brána (1 km) - Mariánskohorské boudy - Aufgebrochener Damm (4 km) - Fundamente der Krömerhütte - Desná I - Gedenkstein der Dammkatastrophe (9 km) - Desná , Zug, Bus. Insgesamt 10,5 km. Anfangs ein größerer Aufstieg, von Mariánskohorské Knospen meist absteigend. Vom Damm aus können Sie auf dem gleichen Weg auch bequem nach Josefova Dol zurückkehren.
Von Josefův Důl gehen wir durch das Dorf zur Kreuzung Lesní brána, von wo aus die Straße stetig zur Einsamkeit von Mariánskohorská bouda ansteigt. Am Damm Protržená stoßen wir auf einen kurzen Kultur- und Bildungsweg, der uns mit den Ursachen der Katastrophe von 1916 vertraut macht. In der Nähe der Mündung der Verbindungsgalerie befindet sich ein Schild an der Straße, das an die ehemalige Krömerhütte erinnert stand hier in den Jahren 1926-1945. Von hier aus können wir über die Waldasphaltstraße nach Desná absteigen, wo an der Brücke über Bílá Desná ein Gedenkstein steht, der an die Folgen einer alten Katastrophe erinnert. Weitere Informationen unter: www.vilaizerina.cz

Desna